KreativCharakter

Page 2 of 7

Nikolausstiefelchen für einen guten Zweck

Heute ging es zur KREATIVidee-Messe in Rostock. Dieses Jahr werden an den drei Messetagen gehäkelte und gestrickte Nikolausstiefel gesammelt und am 06.12.2017 zum Nikolaus gefüllt an gemeinnützige Einrichtungen übergeben. Diese Aktion fand ich super und da es wunderbar zu meinem Hobby passt, habe ich auch zwei kleine Stiefelchen gehäkelt. :) Ein weiterer Vorteil bestand darin, dass man zusätzlich noch einen Rabatt von 3€ auf den Eintrittspreis erhielt.

Auf der Internetseite www.spielidee-rostock.de konnte man auch eine kostenlose Anleitung für die Stiefel erwerben, allerdings nur für Strickbegeisterte. Ich habe mich daher an einer Anleitung für Babyschühchen orientiert. Diese brauchte ich auch nur für die Sohle bzw. um einen Anfang zu haben. Aufgrund der kleinen Schuhgröße bei der genutzten Anleitung habe ich dann die Sohle auch noch um eine Reihe vergrößert und den Rest frei Schnauze gehäkelt. :)

Nikolausstiefel

Quark :)

Meine Tante hat sich einen Frosch zum Verschenken gewünscht. :) Da ich keine brauchbare Anleitung in meinen Büchern gefunden habe, habe ich mal bei Google nach gehäkelten Fröschen gesucht. Ich bin dann auch fündig geworden und habe mich an einem Bild orientiert und diese beiden Frösche sind dann daraus entstanden. Eigentlich war gar nicht geplant, dass es zwei werden. Da ich aber den ersten Frosch so niedlich fand, habe ich noch einen weiteren gefertigt. :) Der ist ein wenig kleiner und auch noch ein wenig besser geworden. :) Dieser wird dann auch verschenkt.

Frosch 2

Frosch 2

Frosch 1

Frosch 1

Frösche

Frösche

Leuchtender Schlüsselanhänger für dunkle Tage

Da ich des Öfteren zu Fuß unterwegs bin und es mittlerweile wieder sehr schnell dunkel abends wird, brauchte ich etwas, damit man mich im Dunkeln besser sehen kann. Deshalb habe ich diesen kleinen Anhänger gehäkelt, der mit einer bunten farbwechselnden Led im Bauch ausgestattet ist.

Schlüsselanhänger

Schlüsselanhänger

Tasche für mein Frisbee

Es stand schon so lange auf meiner Projekteliste und heute habe ich endlich einen Prototyp umgesetzt. Es ist sicherlich noch ausbaufähig, die Farben bzw. der ständige Farbwechsel gefallen mir auch nicht so ganz, aber die Tasche mit der Sternoptik erfüllt ihren Zweck und die Frisbeescheibe kann nun einfach an einer Tasche oder einem Rucksack befestigt werden, falls die Scheibe nicht mehr hineinpasst. Der Stern wird auf der Rückseite durch das Band mit einem Kordelstopper festgezogen, so dass die Tasche einen guten Halt hat.

Ich werde vielleicht dazu noch ein Band häkeln, damit man auch diese einfach wie einen Rucksack tragen kann. :-)

Frisbee-Tasche

Frisbee-Tasche

Armband fürs Schwarzlicht

Nach langer Zeit war ich mal wieder im Bastelladen stöbern und habe diese pinken Neonperlen im Angebot gefunden. Die mussten natürlich dann auch fix in einem Armband verarbeitet werden. :-) Es ist ein witziger und dezenter Hingucker auf jeder Schwarzlichtparty.

GG – Gehäkelte Gürteltasche :-)

Da ich ja immer wieder gerne persönliche und selbstgemachte Sachen verschenke, gab es zum Geburtstag für meine Freundin eine gehäkelte Gürteltasche. Da sie einen türkisfarbenen Rucksack besitzt, passt diese Tasche in ihren hellgrünen Farben perfekt dazu. :-)

Gehäkelte Gürteltasche

Gehäkelte Gürteltasche

Affe

Meine Freundin hat ein Baby bekommen und sie bekam u.a. einen von mir gehäkelten Affen geschenkt. :-) Passend dazu schenkte ich ihr ein Besteck von WMF mit Safari-Tieren, mit der Besonderheit, dass der Name des Babys noch vor den Tiermotiven eingraviert wurde. :-)

Die Anleitung stammt aus dem Buch „Tierisch süße Häkelfreunde“.

Affe

Affe

Fuchs

Es hat sich jemand einen Fuchs gewünscht. Ich habe dann mal in meinen Büchern und Heften gekramt und eine Anleitung aus der Amigurumi Vol. 1 genutzt. Da der Fuchs für kleine Kinder ist, habe ich die Nase und Augen gehäkelt und aufgenäht.

Fuchs

Fuchs

Dietrich Drache

Im Urlaub zwischen Weihnachten und Neujahr starte ich immer gerne meine Projekte, die ich entweder zu Weihnachten oder zum Geburtstag geschenkt bekommen habe. Dazu gehört auch dieser Drache. Ein Häkelset von den Wollowbies. Da gibt es auch noch weitere Figuren als Set zu kaufen. Die Anleitung war bis auf die Zacken gut verständlich aufgebaut, allerdings fehlten mir tatsächlich ein paar Bilder in der Anleitung, als es um das genaue Annähen der Gliedmaßen ging. Man hatte tatsächlich nur eine Front- und eine Rückansicht, aber zum Beispiel kein Bild von der Seite. Das Annähen muss man also auf gut Glück versuchen.

Die Zacken habe ich anfangs falsch gehäkelt, da die Häkelschrift meiner Meinung nicht eindeutig ist. Wenn man aber kein Anfänger ist, versteht man auch beim 2. Versuch endlich, wie die Häkelschrift gemeint ist.

[Nachtrag] fM, hStb, Stb & Überspringen der LM ergeben zusammen die erste Zacke. Die weiteren 4 LM, die anschließend gehäkelt werden, ergeben dann mit fM, hStb, Stb die weiteren Zacken. 4 LM ergibt mit fM, hStb, Stb eine Zacke (Bild 3 + 4). Ich habe versucht es auf dem Bild noch einmal besser zu verdeutlichen. [Nachtrag]

Ansonsten ist ein sehr niedliches Tierchen entstanden. Alle Materialien haben ausgereicht, ich habe sogar ein komplettes grünes Knäuel von 3 übrig behalten.

Dietrich Drache
Drachenzacken

« Older posts Newer posts »

Copyright © 2019 KreativCharakter

Nach oben ↑